Hartmut Gerbsch

Hartmut Gerbsch

geboren 1962 in Essen
arbeitet seit 1991 in den Bereichen Photographie, Projektion und Installation.

1992 - 1999 Studium an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg
1993 - 2005 Zusammenarbeit mit Georg Kühn unter dem Namen dura lux. (www.duralux.de)

Im Bereich zwischen Einzelbild und Film entstehen, mittels Animation und Überblendungen, raumbezogene Arbeiten, die auf die Gegenüberstellung alltäglicher Zustände(Stadt/Natur, öffentlicher/privater Raum und alte/neue Stadt) abzielen. Das Diamedium ermöglicht Arbeiten und Rauminstallationen mit hohem dokumentarischen Charakter. In der Zusammenarbeit mit Musikern aus den Bereichen Elektronische und Neue Musik entstehen Visualisierungen und Bild -Ton Kopplungen.

Hartmut Gerbsch lebt und arbeitet in Hamburg.

 

Hartmut Gerbsch constructs spatial and site specific works using slide animation and superimposition that hover between single frame images and film. These dynamic visual edifices generate striking and intriguing re-interpretations by contrasting everyday conditions in city/nature, private/public space, old/new urbanity.

 

zurück